cullera-valencia

Cullera

La ciudad de Cullera se encuentra situada a sólo 38 km. al sur de la capital Valencia, a orillas del mar Mediterráneo. Está constituida mayoritariamente por una extensa llanura, cuya principal prominencia es la Montaña de Cullera, con una cota de 235 m. Cullera se encuentra regada por le curso bajo del río Júcar.

Sus once maravillosas playas brindan la oportunidad de disfrutar a todos los públicos, pudiendo elegir entre las más urbanas y concurridas como San Antonio y Racó, playas amplias y tranquilas como la Escollera, de otras semiurbanas y familiares, con arena fina y dorada como Marenyet o Brosquil,de practicar deportes acuáticos en Cap Blanc e incluso de buceo libre en la idílica playa del Faro, o la playa del Dosel con sus cordones dunares y finalmente poder practicar el naturismo en la playa del Mareny de Sant Llorenç.

Su clima es termomediterráneo seco con temperaturas anuales superiores a los 17 ºC. 15 km. de playas y acantilados, conforman el conjunto natural de gran belleza paisajística.

Sin olvidar sus fiestas patronales, la semana de fallas y una intensa actividad lúdica y cultural a lo largo de todo el año.

cullera-valencia
cullera-valencia
cullera-valencia
cullera-valencia
cullera-valencia
cullera-valencia
cullera-valencia
cullera-valencia
cullera-valencia

Anterior
Siguiente

Faceboobk


Contacto

Cullera

Cullera verfügt über ein reiches und vielfältiges Erbe der verschiedenen Kulturen die seit der Bronzezeit das Gebiet besiedelt haben.

Die ersten Anzeichen einer Siedlung wurden in der Höhle Volcan del Faro gefunden. Am Hausberg von Cullera wurden auch Höhlenmalereien aus der Bronzezeit gefunden.

Während der islamischen Herrschaft wird Cullera Qulayra genannt. Die Araber bauten eine Burg mit Türmen, Mauern und am Fuss der Burg entwickelte sich eine städtische Struktur . Sie erstreckte sich über den südlichen Hang des Berges. Zeugnis dafür ist das Barri del Pou, mit seinen engen und steilen Gassen.

Nach der christlichen Eroberung gewann die Stadt an Bedeutung und wurde immer mehr erweitert. Wirtschaft und Gewerbe florierten neben der grossen Seefahrttradition.

Im sechzehnten Jahrhundert, wird Cullera Opfer blutiger Piratenagriffe und verstärkt den Küstenstreifen mit einer Reihe von Verteidigungstürmen die auch Heute noch zum Teil erhalten sind.

Im 17. Und 18. Jahrhundert kehrte wieder der Glanz zurück und es wurden verschiedene Tempel, Kirchen und auch öffentliche Gebäude wie z.B. das Rathaus gebaut.

Mit dem Reisanbau im zwanzigsten Jahrhundert und der damit zusammenhängende Zuwachs der Bevölkerung und Reichtums prägt sich allmählich das Stadtbild wie wir es Heute kennen.

Ein Spaziergang durch die Altstadt wird Sie an vergangene Zeiten erinnern und Ihnen die Gelegenheit bieten die vielen Sehenswürdigkeiten die Cullera bietet zu bestaunen.

cullera-valencia
cullera-valencia
cullera-valencia
cullera-valencia
cullera-valencia
cullera-valencia
cullera-valencia
cullera-valencia
cullera-valencia

Anterior
Siguiente

Faceboobk


Contacto
{:}

Deja una respuesta

Esta web utiliza cookies propias para su correcto funcionamiento. Al hacer clic en el botón Aceptar, aceptas el uso de estas tecnologías y el procesamiento de sus datos para estos propósitos. Ver
Privacidad